PMS Werkzeugausgabe Terminal - Geräteverleihsoftware für Profis - Software für Verleih und Vermietung

Direkt zum Seiteninhalt

PMS Werkzeugausgabe Terminal

Produkte
Einfach bedienbare Betriebsmittelverwaltung und VerbrauchsmaterialverwaltungDamit Sie immer wissen, 

  • wer welche Geräte, Werkzeuge und Fahrzeuge gerade einsetzt und
  • welche Betriebsmittel verfügbar sind

Behalten Sie den Überblick zum Verbrauchsmaterialeinsatz und stellen Sie sicher, daß Nachbestellungen erfolgen, wenn der Mindestbestand unterschritten ist.
Einfache Bedienung

Das PMS WZA Terminal ist so einfach in der Handhabung, wie ein Ausleihbuch. Es kann von den Enleihern selbst bedient werden. Im ersten Schritt scannt der Entleiher seine PMS WZA Terminal Card. Dann wählt er aus, ob eine Ausgabe oder Rückgabe erfolgen soll. Anschließend werden die Geräte-IDs oder Artikelnummern der Verbrauchsmaterialien gescannt oder per Tastatur eingegeben. Fertig.

Sofort einsatzbereit

Keine Installation. Das PMS Werkzeugausgabe Terminal wird komplett auf einem HP 260 Mini-PC ausgeliefert und direkt im Werkzeuglager aufgestellt. Sie benötigen noch einen Bildschirm und je nach Umgebung einen geschlossenen PC-Schrank, damit das Terminal vor Schmutz geschützt ist. Die Software besteht aus 2 Teilen: Einer MS-Windows-basierten Terminal-Anwendung, mit der Mitarbeiter die Aus- und Rückgabe der Werkzeuge erfassen und einer browserbasierten Software zur Werkzeug und Lagerverwaltung.
Viel Leistung im Mini-Format

  • MS Windows 7 Prof 64
  • Intel Pentium 3558U Prozessor
  • 1 x 4 GB RAM (1600 MHz)
  • 500 GB Festplatte 7200U/min SATA
  • 12 Monate Herstellergarantie

Einfach bedienbares Terminal

  • Anmeldung per PMS WZA Terminal Card per Barcodescanner
  • Ausgabe von Werkzeugen und Verbrauchsmaterial
  • Rückgabe von Werkzeugen
  • Alle Eingaben per Barcode, RFID oder Tastatur
  • Oracle Database Express Edition 11g (kostenlose Edition)
  • Max. Datenbankgröße 5 GB (erweiterbar auf 10GB)
  • Unbegrenzt viele Entleiher
  • 5 Anwenderlizenzen für das Web-Frontend
  • PMS Data-Loader zum Import Ihrer Mitarbeiter, Inventare und Artikel per CSV-Import.
PMS WZA Terminal Card

Die PMS WZA Terminal Card dient der schnellen und sicheren Anmeldung am PMS Werkzeugausgabe Terminal. Alternativ können Sie bereits vorhandene Mitarbeiter-ID-Karten nutzen, soweit diese eine eindeutige ID per Tastaturemulation beim Einlesen unterstützen. Natürlich können sich auch externe Mitarbeiter mit Hilfe der PMS WZA Card am Terminal anmelden, wenn Sie das wünschen.
Browserbasierte Anwendung

Zur Stammdatenpflege nutzen Sie bequem die browserbasierte Anwendungsoberfläche. Zahlreiche Berichte und Formulare stehen Ihnen zur Verfügung, um alle benötigten Informationen abrufen zu können.
Praxisbewährtes Zubehör

Spezialetiketten und RFID-Tags zur Inventarkennzeichnung vereinfachen die Datenerfassung per Barcode oder RFID-Scanner. Die kostengünstigen Spezialetiketten sind für den Einsatz in Industrie- und Baustellenumgebungen geeignet. Durch das Scannen der Inventare werden Fehler in der Ausgabe und Rücknahme vermieden. Innerhalb von Sekunden sind Aus- und Rückgabevorgänge von jedem Mitarbeiter durchführbar.
Die PMS WZA Terminal Card

Mit der PMS WZA Terminal Card meldet sich der Entleiher am PMS WZA Terminal an. Die Anmeldung per Barcode-Scanner ist effizient und sicher. Alternativ können auch bereits bestehende Mitarbeiterkarten eingesetzt werden.
Einfach übersichtlich

Zur Stammdatenverwaltung besitzt das PMS Werkzeugausgabe Terminal eine browserbasierte Anwendungsoberfläche. Sie können von jedem Arbeitsplatz per Web-Browser auf die PMS-Anwendung zugreifen.
Trotz der einfach zu bedienenden Terminalanwendung erhalten Sie Antworten zu folgenden Fragen:

  • Welche Werkzeuge sind aktuell im Lager verfügbar?
  • Welcher Mitarbeiter nutzt aktuell welche Werkzeuge?
  • Wo werden Werkzeuge aktuell eingesetzt (Projekt/Baustelle)?
  • Wie lange wurden Werkzeuge ausgliehen?
  • Welche Werkzeuge sind aktuell an einen Mitarbeiter oder im Rahmen eines Projekts ausgeliehen?
  • Wie hoch ist der Verbrauchsmaterialeinsatz nach Mitarbeiter und Projekt?
  • Welche Wartungstermine stehen zu Werkzeugen an?
  • Welche Werkzeuge sind defekt und müssen repariert werden?

Verluste werden reduziert. Die Wirtschaftlichkeit des Werkzeugeinsatzes steigt. Zeitaufwendiges Suches nach Werkzeugen gehört der Vergangenheit an.
Alles auf einen Blick

Die Übersicht liefert Informationen

  • zur Werkzeugverfügbarkeit
  • zu nicht betriebsbereiten Werkzeugen
  • zu anstehenden Wartungsterminen
  • zum Verbrauchsmaterialbestand

Das Wichtigste zum Inventar

Einfach und trotzdem leistungsfähig. Die wichtigsten Eigenschaften zu Ihrem Inventar pflegen Sie in einem einzigen Formular. Von der Seriennummer, der Inventarnummer, dem Kauf- und Garantiedatum bis hin zum nächsten Wartungstermin. Das Betriebsbereit-Kennzeichen unterstützt die Reparaturplanung. Und selbst Dokumente (Rechnung, Anleitungen, Sicherheitsdatenblätter, etc.) können zum Inventar hochgeladen werden. Jedem Inventar kann ein Standort zugeordnet werden, so daß Inventare nach Rückgabe immer am selben Ort abgestellt werden. Das sorgt für Ordnung und reduziert den Suchaufwand. Die Inventarliste zeigt an, wer gerade ein Werkzeug ausgeliehen hat. Wenn Sie möchten, können Sie bei Ausgabe auch ein Projekt bzw. eine Baustelle zuordnen.

Perfekte Lagerführung

Für Verbrauchsmaterialien können Sie einen Mindestbetand und einen Bestellbestand angeben. Sie erkennen frühzeitig, wenn ein Artikel nachbestellt werden muß. Damit steigt die Wirtschaftlichkeit im Verbrauchsmateriallager. Gleichzeitig stellen Sie sicher, daß immer benötigtes Material verfügbar ist.

Berichte & Analysen

Erstaunlich, wie viele Informationen Sie aus dieser einfach bedienbaren Anwendung erhalten. Vordefinierte Berichte liefern Ihnen Informationen über aktuell ausgeliehene Werkzeuge, am Lager verfügbare Werkzeuge, Entnahmen aus dem Verbrauchsmateriallager, Wartungstermine und über anstehende Reparaturen. Alle Informationen können nach Mitarbeiter, Projekt/Baustelle und Zeitraum abgerufen werden. Auch eine Bestellvorschlagsliste für das Verbrauchsmateriallager ist verfügbar. Viele Berichte können alternativ zum HTML-Format auch im CSV-Format ausgegeben werden, so daß Sie die Daten in MS-Excel oder anderen Systemen weiterverarbeiten können.

Inventur

Für das Verbrauchsmaterial steht eine Inventurfunktion zur Verfügung. Inventuren können in einem einfach bedienbaren Formular direkt in der PMS-Anwendung durchgeführt werden oder per PMS Data-Loader in die PMS-Datenbank importiert werden. 

Wann reduzieren Sie Ihre Kosten im Werkzeug- und Verbrauchsmaterial-Management?

Sichern Sie sich jetzt eine Lösung, die Ihnen einen besseren Überblick zum Einsatz Ihrer Werkzeuge und Verbrauchsmaterialien liefert. Und das höchst effizient. Denn jeder Mitarbeiter kann die einfache Terminalanwendung bedienen. Damit Sie sofort starten können, bieten wir die Software inklusive Hardware an. Das Werkzeug-Management benötigt zudem eine optimale Kennzeichnung der Inventare. Hier bieten wir Ihnen Lösungen auf Barcode und RFID-Technologien an. Für die Anmeldung am PMS WZA Terminal bieten wir die PMS WZA Terminal Card an, mit der sich Mitarbeiter ohne Tastatur am PMS WZA Terminal anmelden können.
PMS WZA TERMINAL XE
 5 Admin-Lizenzen (Named User)
 5 GB Datenbankspeicher
 Unbegrenzte Anwenderanzahl*)
 Unbegrenzte Anzahl Inventare*)
 Dokumentenuploads zu Inventaren
(werden nicht bei Berechnung des Datenbankspeichers berücksichtigt)
 Kennzeichnung nicht betriebsbereiter Inventare
 Garantiedatum pro Inventar mit Hinweis auf endenden Garantiezeitraum
 Ein Prüftermin pro Inventar
 Check-In/Check-Out von Inventaren zu Mitarbeitern und Projekten
 Vordefinierte Berichte
 Unbegrenzte Anzahl Verbrauchsmaterialien*)
 Bestellvorschlagsliste Verbrauchsmaterialien
 Verbrauchsmaterial-Inventur (Lager)
 Installiert auf HP Mini PC oder MSI all-in-one PC
mit 500 GB bzw 1000 GB Festplattenspeicher
 Einfache Bedienung und Einführung
 Betrieb in Ihrem Unternehmen
 Keine laufenden Gebühren
 Umfangreiches Zubehör aus einer Hand: Barcode/RFID-Lesegeräte, Mitarbeiterkarten, Spezialetiketten zur Inventarkennzeichnung, RFID-Tags zur Inventarkennzeichnung

*) innerhalb der Datenbankspeichergröße
Welche Lösung ist für Ihren Einsatzzweck optimal?

PMS Werkzeugausgabe Terminal

Das PMS Werkzeugausgabe Terminal XE ist optimal, wenn Sie Werkzeugmarken oder das Ausleihbuch durch eine digitale Lösung ersetzen möchten und Entleiher selbst die Aus- und Rückgabe durchführen sollen. Es ist einfach bedienbar und liefert zahlreiche Informationen, mit denen Sie die Wirtschaftlichkeit Ihrer Werkzeuge und Verbrauchsmaterialien steigern können.


PMS Business Suite WZA

Sie betreiben eine oder mehrere Ausgabetheken, an denen Mitarbeiter und externe Kunden Inventare ausleihen können? Die Ausgabe erfolgt durch Mitarbeiter der Ausgabetheken. Entleiher bestätigen den Warenerhalt durch (elektronische) Unterschrift des Ausgabescheins. Neben der spontanen Ausgabe reservieren Sie Inventare für Projekt im Voraus. Die PMS Business Suite WZA ermöglicht Ihnen optional die Digitalisierung Ihrer Werkstatt- und Reparaturprozesse sowie die Abrechnung aller Leistungen gegenüber Projekten und Kunden.


Sofortberatung. Sie erhalten Antworten zu Ihren Fragen. 
Telefon: +49 2226 / 898900
Zurück zum Seiteninhalt